Schlagwort-Archive: AfD

Quo Vadis AfD?

Anlässlich des Parteitages der AfD in Hannover habe ich mir ein paar Gedanken über die drei Flügel der Partei, der Bedeutung der Liberalen in der Partei und der Personen Petry und Höcke gemacht. Die Überarbeitung des Artikels hat sich hingezogen, deshalb wurde noch einige zeitspätere Ergänzungen vorgenommen. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Politik, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Medienkritik am Beispiel des Märtyrers von Altena

Ein Altena wird der Bürgermeister Andreas Hollstein mit einem Messer angegriffen. In den Medien wächst das Bild eines Märtyrers der Opfer eines politischen Anschlags wurde. Die Schuldigen sucht man in der rechten Opposition und instrumentalisiert den Vorfall, um deren weitere Ausgrenzung im Diskurs zu legitimieren. Was dabei zu Tage tritt ist ein Haufen doppelter Standards und opferverachtender Ignoranz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienkritik, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Chancellor of the Weed: Politischer & medialer Realitätsverlust

Die FDP lässt die Sondierungsverhandlungen platzen und die Medien, die sich noch nicht von IHREM grasschwangeren Wahntraum Jamaika verabschiedet haben, schlagen auf sie ein. Die Konstante im postdemokratischen Merkel Deutschland nach der Bundestagswahl ist offenbar anhaltender links-grüner Realitätsverlust. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Totenläuten für Merkel: Das Scheitern von Jamaika

Für das System Merkel ist es fünf vor zwölf. Der Untergang der ewigen Kanzlerin ist nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen kaum noch abzuwenden. Was sind ihre letzten Alternativen und was bedeuten Neuwahlen für die Alternative für Deutschland? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Koalition: Das System Merkel und seine Grenzen oder Jamaika als Insel Utopia

Die Jamika-Sondierungen offenbaren die Grenzen des Systems Merkel. Scheitern die Verhandlungen ist es das Ende ihrer Kanzlerschaft. Neben ideologischen Differenzen zwischen den Verhandlungspartnern ist es der Schatten der AfD, der mit am Verhandlungstisch sitzt, was eine Einigung inzwischen utopisch erscheinen lässt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Maas und die Opferrolle

Die Maaslosigkeit will darüber sprechen, wie sich die AfD in die Opferrolle hineininterpretiert. Im Bezug auf Mitbestimmungsrechte, die ihr vorenthalten werden, muss sie das gar nicht tun. Die anderen Parteien besorgen das durch ihr antidemokratisches Vorgehen selbst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Parteilichkeit und Kritische Reflexion

Man kommt aus pragmatischen Gründen nicht umhin, sich irgendwann für die Verfolgung von Idealen oder schlichten Interessen Bewegungen oder auch Parteien zu suchen. Doch man hat nie wirklich Einfluss auf die Menschen, mit denen man dort in Verbindung gebracht wird. Die Pragmatik gestattet selten eine konsequente Distanzierung, aber das sollte ein Freifahrtschein für Ignoranz gegenüber Problemen sein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nationalbeobachter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen