Archiv des Autors: Seldis

Über Seldis

Ich bin ein politischer Denker auf der Suche nach neuen, positiven Interpretationsweisen nationalen und nationalistischen Denkens. Diese theoretische Denkschule soll einerseits wiederbelebt andererseits in Anknüpfung auch an frühere theoretische Konzepte und Modelle vom Ballast übersteigerten und extremistischen Denkens des Nationalsozialismus befreit werden. Mein Ziel hierbei soll es sein eine patriotisch-nationale Perspektive als Alternative zum ewiggestrigen Denken neonazistischer Gruppen zu eröffnen. Ich würde mich in diesem Kontext selbst als Linksnationalist bezeichnen wollen.

Brexit: Die SZ blendet

Unter dem Titel „Johnson lügt“ erschien heute, den 03.09.2019, ein Artikel im Online-Aufgebot der Süddeutschen Zeitung. Da ich den Brexit nach wie vor mit Interesse verfolge – meine Meinung dazu hatte ich ja schon vor einer Weile klar gemacht – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Maaßen und das Sarrazin-Syndrom

Hans Georg Maaßen ist im Wahlkampf in Sachsen unerwünscht. In der Distanzierung des CDU-Ministerpräsidenten von ihm und im Einschlagen AKKs auf die Werteunion zeichnet sich ein Muster parteipolitischer Selbstschädigung ab, das ich das Sarrazin-Syndrom nennen will. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kleiner Vorgeschmack auf die burgeoise Perspektive der Grünen

Ein kleiner Schnellschuss dazu, dass die Perspektive vermeintlich linker Parteien in ökonomischer Hinsicht längst nicht mehr auf dem Arbeiter liegt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesgeschehen | Kommentar hinterlassen

AfD Sachsen: Rechtsmeinungen zur Landesliste

Eine Ergänzung zum Thema Landesliste der AfD zur Landtagswahl Sachsen 2019 mit verschiedenen Rechtsmeinungen zur formalrechtlichen Richtigkeit der Liste. Es besteht Grund zur Hoffnung, Unsicherheiten sollten trotzdem in Zukunft vermieden werden. Da ich in fortgeschrittenen Zorn meinen letzten Artikel verfasst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Arroganz und Inkompetenz: Wie man eine Wahl gegen die Wand fährt

Ein Formfehler könnte die wichtige Landtagswahl in Sachsen im Ergebnis für die AfD ruinieren. Schuld und Verantwortung trägt sie daran völlig allein. Eine Polemik. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

EU-Wahl 2019: Stabile AfD & Grüne auf Steroiden

Die EU-Wahl 2019 ist vorbei und sollte uns vor allem zur Evaluation dienen. Defätismus ist unangebracht, hat sich die AfD doch angesichts der Umstände stabil gehalten, während der Erfolg der Grünen vor allem auf einer Umverteilung von Stimmen basiert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Europäische Union | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Martin Sellner und die Jugendsünden

Eine 13 Jahre alte Jugendsünde wird jetzt gegen Sellner im Zuge der Terror-Ermittlungen in Stellung gebracht. Christchurch ist längst egal, es soll nur soviel Schmutz am „gefährlichsten Mann Österreichs“ hängen bleiben, dass er für die Öffentlichkeit desavouriert ist. Doch Sellner hatte schon vor zwei Jahren Stellung zu seiner Vergangenheit genommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen