Schlagwort-Archive: Alternative für Deutschland

Arroganz und Inkompetenz: Wie man eine Wahl gegen die Wand fährt

Ein Formfehler könnte die wichtige Landtagswahl in Sachsen im Ergebnis für die AfD ruinieren. Schuld und Verantwortung trägt sie daran völlig allein. Eine Polemik. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Politik, Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein kleiner Schritt für die AfD, doch ein Hammelsprung für die Demokratie

Die AfD lässt die Beschlussfähigkeit des Parlaments überprüfen und schafft mit einem Hammelsprung die Aufhebung der Sitzung. Was von der AfD als nur kleiner Stich gedacht war, könnte sich als Dienst an der repräsentativen Demokratie erweisen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Quo Vadis AfD?

Anlässlich des Parteitages der AfD in Hannover habe ich mir ein paar Gedanken über die drei Flügel der Partei, der Bedeutung der Liberalen in der Partei und der Personen Petry und Höcke gemacht. Die Überarbeitung des Artikels hat sich hingezogen, deshalb wurde noch einige zeitspätere Ergänzungen vorgenommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Maas und die Opferrolle

Die Maaslosigkeit will darüber sprechen, wie sich die AfD in die Opferrolle hineininterpretiert. Im Bezug auf Mitbestimmungsrechte, die ihr vorenthalten werden, muss sie das gar nicht tun. Die anderen Parteien besorgen das durch ihr antidemokratisches Vorgehen selbst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Parteilichkeit und Kritische Reflexion

Man kommt aus pragmatischen Gründen nicht umhin, sich irgendwann für die Verfolgung von Idealen oder schlichten Interessen Bewegungen oder auch Parteien zu suchen. Doch man hat nie wirklich Einfluss auf die Menschen, mit denen man dort in Verbindung gebracht wird. Die Pragmatik gestattet selten eine konsequente Distanzierung, aber das sollte ein Freifahrtschein für Ignoranz gegenüber Problemen sein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nationalbeobachter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sonntagsfrage: Zwischen den Stühlen

Ich habe mir kürzlich selbst die berühmte Sonntagsfrage gestellt. Das mache ich hin und wieder um noch zu schauen, wie anknüpfungsfähig ich im Moment überhaupt noch an das politische Spektrum bin. Ich muss sagen es sah düster aus. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen